header01

Herzlich willkommen im Bürgerheim Biberach

 

Die meisten von uns haben genaue Vorstellungen, wie sie sich ihr Leben im Alter vorstellen: Ohne Arbeit und sorgenfrei, so selbstbestimmt und eigenständig wie möglich, stadtnah und doch im Grünen, mit attraktiven Angeboten für einen abwechslungsreichen Tagesablauf und mit professioneller Hilfe und Unterstützung, wenn’s drauf ankommt. Das Bürgerheim Biberach bietet all das - und einiges mehr. Zum Beispiel viele individuelle Wohn-, Betreuungs- und Pflegeangebote für jede Anforderung, eine jahrzehntelange Erfahrung, ein weitreichendes Qualitätsmanagement und natürlich die Verlässlichkeit des Hospitals zum Heiligen Geist als Träger.

 

Unser Motto „Ein Haus voller Leben“ kommt nicht von ungefähr. Dafür sorgt nicht nur die zentrale Lage des Bürgerheims im attraktiven HospitalQuartier in Sichtweite zum Biberacher Stadtzentrum, sondern vor allem die enge Einbindung in das gesellschaftliche Leben der Stadt sowie ein umfangreiches Aktiv- und Kultur-Programm.

 

Machen Sie sich selbst ein Bild vom Bürgerheim Biberach. Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

 ----------------------------------------------------------------------------

 Aktuelles

 

Bürgerheim Biberach  - Neuer Heimbeirat tagt am 01. August

Am 01.08.2018 tagt der neu gewählte Heimbeirat im Bürgerheim Biberach. Wie im Landesheimrecht verankert, wählen die Bewohnerinnen und Bewohner des Bürgerheims alle zwei Jahre einen neuen Heimbeirat. Die Aufgabe des Heimbeirats ist es, die Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner der verschiedenen Häuser gegenüber des Pflegeheims zu vertreten. Hierzu gehört unter anderem neuen Bewohnern zu helfen, sich in der Einrichtung einzuleben und der regelmäßige Austausch mit der Einrichtungsleitung, um Anregungen und Beschwerden entgegenzunehmen und auf ihr Erledigung hinzuwirken

Aus dem Kreise der Bewohner, Angehörigen und Ehrenamtlichen wurden neue Mitglieder gewählt beziehungsweise wiedergewählt. Seit 01. Juli 2018 haben die Mitglieder des neuen Heimbeirats ihr Amt aufgenommen. Zur Vorsitzenden wählten die Mitglieder erneut Ursula Wachter gewählt, als ihre Stellvertreterin, Marianne Fuhrmann. Als Schriftführerin bestätigte das Gremium Gertraude Heimann.
Hospitalverwalter und Geschäftsführer Roland Wersch bedankte sich bei den ausgeschiedenen Mitgliedern des Heimbeirats. Verabschiedet wurden Heinz-Günther Mock, der langjähriger stellvertretender Vorsitzender war, Doris Ersing, Rose Lutz, Andrea Mertins und Gerda Wiesner.

 

Bildunterschrift: (v.l. Gertraude Heimann, Marianne Fuhrmann, Edith Bigus, Heimleiter Martin Stadali, Hildegard Hoppe, Rosemarie Hartz, Elfriede Rammensee, Geschäftsführer Roland Wersch, Vorsitzende Ursula Wachter, Heinz-Günther Mock.

 

 

Back to top